NachGedanken

Druckversion hier

Wahrnehmen (1-2 Minuten)

Welche Gedanken, Gefühle oder Einstellungen schwirren in meinem Kopf herum, nachdem ich den Podcast gehört habe? Mache dir eine Liste mit ca. 4-7 Stichpunkten.

Herauskristallisieren (4-5 Minuten)

Wähle einen Gedanken aus, dem du mehr Aufmerksamkeit schenken möchtest.

Warum gerade diesem Gedanken?

Wozu ist er da?

Ist dieser Gedanke Teil eines größeren Netzwerks von Gedanken, Erfahrungen oder Gesprächen, die ich in der Vergangenheit oder in letzter Zeit hatte?

Welche Emotionen sind damit verbunden, wie fühle ich mich aufgrund dieses Gedankens?

Wenn ich diesen Gedanken zu Ende führe, welche Konsequenzen hätte das konkret?

Was würde es mich kosten? Was würde ich gewinnen?

Nachhören  (1-2 Minuten)

Lies nochmal durch, was Du aufgeschrieben hast. Bitte den Heiligen Geist dabei, dir zu zeigen, ob etwas geändert, hinzugefügt oder entfernt werden soll. Bearbeite deine Stichpunkte entsprechend.

Umsetzen (1 Minute)

Was ist DER zentrale Gedanke, den du mitnehmen und konkret umsetzen möchtest, bzw. das eine Goldnugget, das dir durch den Podcast besonders wichtig geworden ist? Wie soll dieser Gedanke oder Entschluss dein Leben beeinflussen – ganz praktisch? Was muss sich ändern?

 

Notiere dir deine konkrete Antwort auf diese Frage und bring sie zum nächsten Treffen mit.